Front1300
Desigual1300
Brett-Tisch1300

Home

Aktuelle Mitteilung

Der Marktführer von Carving- und Surfskateachsen aus Kalifornien hat berechtigterweise Widerspruch gegen unsere Markenanmeldung „streetcarver“ erhoben. Wir haben selbstverständlich unsere Anmeldung zurückgezogen und diese einmalige Chance genutzt und uns einen noch besseren Namen für unsere einzigartige Produktinnovation überlegt.

Da unsere neue Achse die Fahreigenschaften eines Surfboards perfekt auf den Asphalt überträgt, haben wir „carve“ und „curve“ mit „surf“ zu einem neuen Kunstwort vereint: „curf“
Somit heißt unsere neue Marke „curfboard“ mit der Website: curfboard.com

Wir freuen uns auf einen sportlichen Wettbewerb mit unserem kalifornischen Wegbereiter und Pionier. Let`s keep on truckin`

Die Curfboard Achse
ein Paradigmenwechsel

Die Curfboard Achse ist eine vollkommen neuartige Lenktechnologie, entwickelt und designed in Deutschland.

Durch die patentierte 4-Gelenk-Kinematik ist es uns gelungen, erstmalig eine stabile und progressive Lenkbewegung mit perfekten Fahreigenschaften zu verwirklichen.

Bei allen Board-Sportarten, wie Surfen oder Snowboarden, ist die Brettmitte in der Geradeausposition flach an der tiefsten Stelle und hebt sich in der Kurve an.

Die Curfboard Vorderachse macht es genauso.
In der Kurve hebt sich das Deck an und die Gravitation ersetzt die bisherigen Gummis oder Federn als rückstellende Kraft.
Die Streetcarver Achse ist selbstregulierend ohne einen verstellbaren Kingpin.

Jetzt kannst du fahren wie du willst, schnell downhill oder radikale turns machen. Egal wie, du hast jederzeit und in jeder Situation die volle Kontrolle über dein Brett ohne nervöses Flattern.

Diese einzigartige Kinematik hat noch einen anderen phantastischen Vorteil.
Betrachtet man sich die Achse von unten, dann sieht man, dass der virtuelle Drehpunkt weit vor der Achse liegt.

Somit ist diese Achse ohne Modifikationen auch gleichzeitig eine Carving- oder Surfskate Achse bei der man sich ohne Absoßen nur durch Pumpen vorwärts bewegen kann.
Dies simuliert die Bewegungen und Fahreigenschaften von Surfern und Snowboardern in einer noch nie dagewesenen Präzision. Die Turns sind noch radikaler und man kann sogar bergauf fahren.

Vorteile gegenüber existierenden Surfskate- und Carvingachsen:

– geringeres Gewicht
– geringerer Abstand zum Boden
– sensibleres und präzises Ansprechverhalten
– kein nervöses Flattern bei hohen Geschwindigkeiten
– keine Einstellung der Gummis & Federn
– kein Verschleiß und Ersetzen der Gummis & Federn
– selbstregulierend je nach Fahrweise und Körpergewicht

Fahrer: Stefan     Kamera & Multicopter: Pepe

unterstützt uns bei kickstarter
start September 2016

Bitte unterstützt uns bei der Realisierung zum Serienprodukt. Hierfür benötigen wir Eure Unterstützung bei Kickstarter.com.
Mit Eurer Spende habt Ihr die Möglichkeit in der kommenden Saison einen der ersten Curfboards unter den Füßen haben.

In Kürze folgen hier weitere Informationen zur Crowd Funding Kampagne.

KEEP ME UPDATED